Tirana, die Stadt der Kontraste und der Koexistenz in Harmonie.

Nirgendwo sonst findet man so offensichtlich das Neue und das Alte, das Schöne und das Nochaufzuwertende nebeneinander.  Die lebendige und moderne Hauptstadt Albaniens, die auch die größte Stadt des Landes ist, ist ein Lebensraum mit der jüngsten Population Europas und vibriert in 1000 Farben des sozialistischen Realismus, geschmückt mit orientalische Stücken eines ehemaligen Reiches, das nur mehr in Architektur und Kulinarik zu finden ist. Das Gute wird behalten, das nicht Funktionierende kommt weg – und so geht es immer weiter vorwärts.