Von den Albanischen Alpen bis zur Albanischen Riviera, Land und Leute kennenlernen lernen…

Leistungen

  • deutschsprachige Reiseleitung
  • Rundreise lt. Programm
  • Übernachtung mit Frühstück in Mittelklassehotels, z. T. in historischem Ambiente bzw. in
    einfachen Familienpensionen
  • Abendessen in Familienpensionen oder regionaltypischen Restaurants
  • Transfer Flughafen

Nicht im Preis enthalten sind

  • Flug/Anreise
  • Mittagssnacks
  • Getränke, Trinkgelder
  • sonstige persönliche Ausgaben

Preis

ab 1.490,00 € im DZ
280,00 € EZ-Zuschlag

Gruppengröße

min. 10 – max. 25 Personen
Kleinstgruppen auf Anfrage

Termine

17. 05. – 30. 05. 2020 (So. – Sa.) (Cancelled)
31. 05. – 13. 06. 2020 (So. – Sa.) (Cancelled)
14. 06. – 27. 06. 2020 (So. – Sa.) (Cancelled)
30. 08. – 12. 09. 2020 (So. – Sa.) 
13. 09. – 26. 09. 2020 (So. – Sa.)
27. 09. – 10. 10. 2020 (So. – Sa.)

Gruppen nach Abstimmung

ANREISE

Anreise ist jeweils am Sonntag.
Abreise ist jeweils am Samstag/Sonntag.
Damit ist die Reise auch für eine klimafreundliche Anreise per Bahn und Fähre geeignet.

 

Download Anmeldeformular für Reisebuchung

 

Bitte Betrag, Verwendungszweck/Rechn.-Nr. und Ihre Kontaktdaten eingeben

 

TAG 1: TIRANA – SHKODER

Die Teilnehmer reisen auf verschiedenen Wegen nach Durres, Tirana oder Shkodra an. Bei der Buchung der Anreise mit Bahn und Fähre, oder per Flugzeug nach Tirana bzw. Podgorica sind wir gerne behilflich. Alle Teilnehmer treffen sich Abends in Shkodra. Fahrstrecke: 80 km

TAG 2: SHKODER – KOMAN-VALBONE

Früh am Morgen starten wir mit dem Bus zum Komanstausee, wo eine Fähre auf uns wartet,
die uns drei Stunden durch die spektakulären Schluchten der Skipetaren führt. Anschließend
fahren wir nach Valbona. Fahrstrecke: 110 km

TAG 3: VALBONA TAL – KUKAJ DORF

Heute wandern wir zum Dorf Kukaj. Die Wanderung ist mit 400 Höhenmetern auch für wenig trainierte Wanderer gut machbar. Wir werden eine Mittagspause einlegen und sicher auch ein Café finden.

TAG 4: VALBONE – DORF KUKAJ

Heute fahren wir über den Kosovo Richtung Süden nach Kruja den Stammsitz der Familie
Skanderbeg, welcher große Bedeutung für die Geschichte Albaniens hat. Hier befindet sich die Burg des Nationalhelden. Fahrstrecke: 250 km

TAG 6: KRUJA – BERAT

Das nächste Ziel ist Berat, die Stadt der tausend Fenster, die als UNESCO-Kulturerbe Stätte
zahlreiche kulturelle Höhepunkte beherbergt. Besonders die ausgedehnte Burganlage mit dem Onufri Museum für Ikonostasen ist sehenswert. Fahrstrecke: 140 km

TAG 6: BERAT – LIN – PODRAGEC

Auf dem Weg nach Pogradec machen wir einen Halt in Elbasan und werfen einen kurzen
Blick auf die Via Egnatia – eine römische Handelsstraße, welche die Adria mit Konstantinopel verband. Bevor wir nach Pogradec kommen, essen wir Fisch im malerisch gelegenen Dorf Lin. Es liegt am Ohridsee, einem der ältesten Seen der Welt. Fahrstrecke: 140 km

TAG 7: POGRADEC – OHRID – PODRADEC

Heute verbringen wir den Tag in Nordmazedonien und besuchen das Kloster Naum und Ohrid (UNESCO). Fahrstrecke: 80 km

TAG 8: POGRADEC – VOSKOPOJA – KORCA

Nach einem Frühstück mit Seeblick verlassen wir Pogradec und fahren nach Voskopoja und
genießen die hausgemachten Speisen aus diesem Dorf. Das heutige Ziel ist die Stadt Korca,
oder die Stadt der Liebe und die Wiege der albanischen Literatur. Fahrstrecke: 81 km

TAG 9: KORCA – LANGARICA CANYONS – PERMET

Heute lassen wir das Plateau von Korca hinter uns und fahren durch eine spektakuläre Landschaft aus kargen Bergen und tiefen Tälern. Schließlich erreichen wir das Dorf Benje, das auf einem Felsen über dem Fluss liegt. Fahrstrecke: 140 km

TAG 10: PERMET – LEUSE – GJIROKASTRA

Nach dem Frühstück machen wir eine kleine Wanderung im Dorf Leuse. Im Anschluss fahren wir nach Kelcyra (die Zahnspitzen des fernen Hais), eine Stadt die eine weitere Schlucht bewacht. Die Schlucht öffnet sich in eine weite Ebene in der Nähe der Stadt Gjirokastra, auch bekannt als die Stadt der tausend Stufen. Fahrstrecke: 70 km

TAG 11: GJIROKASTRA – BLAUES AUGE – BUTRINT – HIMARA

Auf dem Weg nach Himara besuchen wir Appolonia, den bedeutendsten Archäologiepark
und gleichzeitig Nationalpark Albaniens. Davor halten wir kurz beim Quelltopf „Blaues Auge“. Dann fahren wir weiter entlang der albanischen Riviera bis nach Himara, ein Dorf am Meer gegenüber von Korfu. Fahrstrecke: 160 km

TAG 12: SARANDE – QEPARO – NP LLOGARA

Von Saranda aus fahren wir auf der Panoramastraße entlang der Albanischen Riviera. Wir
erreichen das Dorf Qeparo von dort aus starten wir eine zweistündige Wanderung zum alten
Dorf. Dann besuchen wir die Burg von Porto Palermo und fahren entlang der Riviera-Straße
entlang zum Llogara-Nationalpark. Fahrstrecke: 90 km

TAG 13: WANDERN LLOGARA NP – DURRES

Wir fahren heute entlang der albanischen Riviera mit wunderschönen Ausblicken auf das ionische Meer. Nach kurzen Stops entlang der Strecke erreichen wir den Llogara Nationalpark, wo sich eine fünfstündige Wanderung in den einzig noch natürlichen Urwald anbietet. Wir werden bis auf 1.100 m Meereshöhe aufsteigen und eine fantastische Aussicht bis nach Korfu genießen. Gegen späten Nachmittag fahren wir nach Tirana, wo wir Abends den Abschied feiern. Fahrstrecke: 220 km

TAG 14: DURRES – ABREISE

Heute nehmen wir Abschied und machen uns auf die Heimreise. Den Transfer zum Fährhafen Durres oder Flughafen Tirana ist für Sie organisiert.

 

  

Tour Reviews

There are no reviews yet.

Leave a Review

Rating